ÖBB-Konzern

Drucken Merken

Lehre Elektronik - Angewandte Elektronik

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Elektronik - Angewandte Elektronik

Deine Berufswelt:

Mit deiner guten technischen Grundausbildung übernimmst du die Herstellung, Montage und Wartung elektrischer Anlagen und Steuersysteme. Du planst, dimensionierst und baust elektronische Bauteile zusammen und verdrahtest die Bauteile zu Baugruppen.

Deine zukünftigen Aufgaben:

  • Du errichtest, wartest und reparierst elektrische Anlagen und Steuerungssysteme aller Art in Gewerbe und Industrie.
  • Du stellst elektronische, elektromechanische und mechanische Bauelemente für Geräte, Maschinen und Anlagen her, prüfst sie und setzt sie in Stand.
  • Du stellst Leiterplatten her, bestückst sie, baust sie zusammen, prüfst sie und setzt sie in Stand.
  • Du misst, beurteilst und prüfst Schutzmaßnahmen, um Personen- und Sachschäden vorzubeugen.
  • Du montierst elektrische Geräte und nimmst sie in Betrieb.
  • Du wartest signal- und sicherungstechnische Einrichtungen.
  • Du verdrahtest Verteilerkästen und schließt sie an.
  • Du installierst Kraft-, Regel- und Steueranlagen.

Was du ganz besonders dafür brauchst?

  • Du bist technisch begabt.
  • Du bist handwerklich geschickt und hast ein gutes Vorstellungsvermögen.
  • Du bringst die körperlichen Voraussetzungen mit. (Sehtest - wir kümmern uns um einen Termin für dich!)

Die Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr beträgt € 687,47 brutto pro Monat. Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in der unten angeführten Lehrwerkstätte. Diese steht dir auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung.

Lehrwerkstätte: Innsbruck


Deine vollständigen Unterlagen sende bitte an: ÖBB-Infrastruktur AG, Lehrlingsausbildung, Praterstern 4, 1020 Wien. Die Bewerbungsunterlagen und nähere Informationen findest du auf: nasicher.at

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden