Takeda

Drucken Merken

Technische Instandhaltung von Versorgungsanlagen in der pharmazeutischen Industrie (w/m/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Better Health, Brighter Future

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen haben wir tagtäglich das Ziel, uns getreu dem Unternehmensmotto "Better Health, Brighter Future" in den Dienst des Patienten zu stellen. Das Herzstück dafür bilden engagierte KollegInnen. Wir erweitern unser Team und suchen:

Technische Instandhaltung von Versorgungsanlagen in der pharmazeutischen Industrie (w/m/d)

Stellennummer: R0039785
Dienstort: Wien

Das bewirken Sie:

  • Als Kernaufgabe, das Betreiben der Dampfanlagen am Produktionsstandort Wien
  • Überwachung und Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes im Schichtdienst
  • Störungsbehebung, Inspektion, Wartung und Reparatur der Dampfanlagen sowie von Support und Produktionsanlagen
  • Rundgänge und Sichtkontrollen außerhalb der Produktionszeiten
  • Analyse von Anlagen- und Verbrauchsdaten zur Initiierung von präventiven Instandhaltungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Leitstandes in technischer und organisatorischer Hinsicht
  • Dokumentation der Störungen und Maßnahmen unter Einhaltung aller Richtlinien und Anforderungen
  • Unterstützung der Engineering Partnerabteilungen (EHS, Planning & Scheduling, Reliability, Utility Engineering, Process Engineering, Site Service)
  • Aktives Vorantreiben digitaler Lösungen in der Instandhaltung (Augmented Reality)

Dafür bringen Sie mit:

  • Ausbildung als Dampfkesselwärter/in, wird bei Interesse auch von Takeda ermöglicht!
  • Mehrjährige Erfahrung in Betrieb und Instandhaltung von Produktionsanlagen, Versorgungssystemen und/oder haustechnischen Anlagen
  • Bestenfalls zusätzliche Ausbildung oder Erfahrung in den Bereichen Elektrotechnik, Mess-Regeltechnik, Mechanik, …
  • Leichtigkeit im Umgang mit und in der Analyse von Maschinen- und Anlagendaten oder ausgeprägte Motivation sich mit Daten in der Instandhaltung auseinanderzusetzen, sich weiterzubilden
  • Hohes EHS Verständnis (Arbeitssicherheit; Gesundheit und Umweltschutz), welches zentraler Bestandteil der täglichen Arbeit ist
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein (Kenntnisse der GxP-Vorgaben der pharmazeutischen Industrie, wünschenswert)
  • Hohes Servicebewusstsein, Empathie und Durchsetzungsstärke sowie ein wertschätzender Umgang mit Kollegen und Partnern
  • Offenheit und Flexibilität im Umgang mit Ausnahmesituationen
  • Klare und besonnene Kommunikation vor allem bei Störfällen
  • Gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude an der Arbeit im multikulturellen Team
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance belegen Auszeichnungen (Beruf & Familie, global Top Employer, Great Place to Work), Betriebskindergarten und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc). Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt. Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung! alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 2 696,88 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden