Takeda

Drucken Merken

Manufacturing Intelligence Team Lead (w/m/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Better Health, Brighter Future

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen haben wir tagtäglich das Ziel, uns getreu dem Unternehmensmotto "Better Health, Brighter Future" in den Dienst des Patienten zu stellen. Das Herzstück dafür bilden engagierte KollegInnen. Wir erweitern unser Team und suchen:

Manufacturing Intelligence Team Lead (w/m/d)

Stellennummer: R0042751
Dienstort: Wien

Site Engineering Vienna ist eine Gruppe von etwa 350 MitarbeiterInnen, die an den 5 Wiener Produktionsstandorten die Verantwortung für alle Produktions- und Versorgungsanlagen tragen. Unsere hochspezialisierten TechnikerInnen kümmern sich um das gesamte Lifecycle Management der Assets – von Neuanlagen bis hin zu kontinuierlicher Verbesserung und dem Ausscheiden bestehender Anlagen.

Das bewirken Sie:

  • Führung eines Teams von 6 Experten und strategischer Aufbau der Abteilung rund um das Historian System
  • Verantwortung für technische Verfügbarkeit, Betrieb, Optimierung, Wartung und Lifecycle Management von Data Historian & Execution Systems (OSI Soft PI Historian, Integration Layer, etc.)
  • Agieren als Schnittstelle zu anderen lokalen und globalen Abteilungen und Stakeholdern für diese Systeme
  • Als Influencer in der Abteilung; Förderung von Veränderungen und Innovationen
  • Planung, Koordination und Durchführung (komplexer) Investitionsprojekte
  • Erstellung von Richtlinien, Standard Operating Procedures (SOPs), Arbeitsanweisungen und Schulungsunterlagen
  • Unterstützung bei Netzwerk- und Sicherheitsstandards in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung
  • Teilnahme an Entscheidungsgremien und entsprechende Vertretung des Teams
  • Vorantreiben von Optimierungsvorschlägen und -Konzepten     
  • Förderung, Entwicklung und Coaching von Talenten

Dafür bringen Sie mit:

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Diplom-, Bachelor-, Master-,…) in Mechatronik, Elektro-, Automatisierungstechnik oder vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Leitung einer Automatisierungs- oder Elektrotechnikabteilung, bestenfalls in einem produzierenden Unternehmen
  • Vorzugsweise fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Data Historian & Execution Systems (OSI Soft PI, WERUM, Inmation, Siemens, etc.)
  • Fortgeschritten Kenntnisse im Projektmanagement, idealerweise von Investitionsprojekten
  • Erfahrung mit Schnittstellentechnologien und Datenstrukturen, Netzwerklösungen und virtuellen Umgebungen
  • IT-Grundkenntnisse (Active Directory, Netzwerktechnik, Firewalls, Switches, Access Points, IP-Adressen etc.)
  • Erfahrung im Lifecycle-Management von IT/OT-Umgebungen und -Anwendungen
  • Eigeninitiative, Durchsetzungsstärke, Flexibilität sowie selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
  • Selbstbewusstes Auftreten und Präsentationserfahrung
  • Umsetzungsstärke und Ergebnisorientiertheit
  • GMP-Kenntnisse

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance belegen Auszeichnungen (Beruf & Familie, global Top Employer, Great Place to Work), Betriebskindergarten und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc). Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt. Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung! alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3 389,68 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden