Teach For Austria gemeinnützige GmbH

Drucken Merken

Teach For Austria Fellow – besonders engagierte Hochschulabsolvent*innen als Pädagog*innen

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Verändere Lebenswege
Werde zur Führungspersönlichkeit
Mache Chancenfairness möglich

VERÄNDERE MIT UNS 101 LEBENSWEGE –
DEINEN EIGENEN UND DEN VON 100 KINDERN.

Mit dem Fellowprogramm bringen wir engagierte Hochschulabsolvent*innen aller Fachrichtungen an Schulen und Kindergärten. In diesem Vollzeitjob setzt Du Dich als inspirierende*r Pädagog*in für Kinder und Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen ein und zeigst ihnen erfolgreiche Bildungswege auf.

Als Teach For Austria-Fellow hast du:

  • ein Job mit Sinn & volle Verantwortung ab Tag eins 
  • ein zweijähriges Leadership-Programm im Wert von 25.000€ 
  • ein Mentoringprogramm mit Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft 
  • ein internationales Netzwerk „Teach For All“ 
  • ein Jahresgehalt von ca. 30.000€ brutto

Dein Profil:

  • Du teilst unsere Vision.
  • Du hast den Mut, ins kalte Wasser zu springen.
  • Du begeisterst Menschen für Deine Ideen.
  • Du hast einen Hochschulabschluss (mind. Bachelor, bis Juli 2022)
  • Du hast ausgezeichnete Deutschkenntnisse (mind. C1)

Gesundheit geht vor. Wir haben den gesamten Bewerbungsprozess Corona-gerecht gestaltet.

Jetzt bewerben: teachforaustria.at/jetzt-bewerben
PRIORITY DEADLINE: 06. Februar 2022

UNSER BEKENNTNIS ZU DIVERSITÄT & INKLUSION
Wir fühlen uns dafür verantwortlich, Teach For Austria als vielfältige und inklusive Organisation weiterzuentwickeln. Wir laden Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Ethnien, Religionen, Altersgruppen, Geschlechter, sexueller Orientierungen und mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen dazu ein, sich gemeinsam mit uns für gerechte Bildungschancen einzusetzen.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden