FACILITYCOMFORT Energie- und Gebäudemanagement GmbH

Drucken Merken

JuristIn mit Schwerpunkt Vertragsrecht und DSGVO (w/m/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

HeaderImg

JuristIn mit Schwerpunkt Vertragsrecht und DSGVO (w/m/d)

Facilitycomfort zählt seit über 40 Jahren zu den führenden Energie- und Facility Management Unternehmen in Österreich. Als Oualitätsanbieter sind wir eine 100-Prozent-Tochter der Wien Energie und gehören damit zur Wiener Stadtwerke GmbH.

Kontakt

Wiener Stadtwerke GmbH
Konzernpersonalentwicklung | Recruiting
Karin Zlatarich, MSc M.A.

Das erwartet Sie

  • Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Angeboten, Verträgen, AGBs und Sonderbedingungen
  • Bearbeitung und Bewertung juristischer Fragestellungen mit Schwerpunkt Arbeits-, Gewerbe-, Unternehmensrecht, Compliance und Datenschutz
  • AnsprechparterIn sowie juristische BeraterIn für Fachbereiche bei rechtlichen Fragen aller Art
  • Betreuung der Vertrags- und Bescheiddatenbank sowie Firmenbuch- und Grundbuchsangelegenheiten
  • Betreuung des Betriebs bei diversen Versicherungsmeldungen sowie Schnittstelle zwischen Versicherung und Betrieb
  • Unterstützung der Leitung Recht bei der Begleitung von behördlichen und gerichtlichen Verfahren

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften bzw. Wirtschaftsrecht
  • Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Einschlägige Berufserfahrung in einem Konzernumfeld bzw. betriebswirtschaftliches Verständnis von Vorteil
  • Ausgeprägtes rechtliches, wirtschaftliches, methodisches Verständnis sowie unternehmerisches Denken und Handeln
  • Kommunikative Persönlichkeit mit professionellem Auftreten und hoher Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität  
  • Eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise und Diskretion

Tagtäglich halten wir Wien am Laufen und übernehmen Verantwortung für die Menschen in der Stadt - auch bei der Gesundheit. Um KollegInnen und KundInnen zu schützen, setzen wir daher auf BewerberInnen, die bereits gegen Covid19 geimpft oder bereit sind, sich impfen zu lassen.

Das bieten wir Ihnen

Neben spannenden Aufgaben und der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, bieten wir Ihnen zahlreiche attraktive Benefits.

Gesundheit und Vorsorge

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, Impfaktionen, Betriebsärztin und Arbeitspsychologin vor Ort.

Work-Life Balance

Gleitzeitmodelle

Onboarding und Entwicklungsmöglichkeiten

Begleitetes modernes Onboarding-Programm. Umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten im Konzernumfeld.

Speisen und Getränke

Gute Kantine in der Zentrale, sowie gratis Obst für MitarbeiterInnen.

Arbeitsumfeld

Kollegiales, respektvolles Miteinander in einem Mittelstandsunternehmen mit Konzernzugehörigkeit.

Events und Aktivitäten

Veranstaltungen innerhalb und außerhalb des Unternehmens in den Bereichen Sport, Kultur und Social Events.

Vergünstigungen

Zahlreiche Vergünstigungen innerhalb und außerhalb des Konzerns.

Sonstiges

Gute öffentliche Anbindung.
Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 3.570,00 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie gegebenenfalls die Bereitschaft zur Überzahlung.
Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Kontakt

Wiener Stadtwerke GmbH
Konzernpersonalentwicklung | Recruiting
Karin Zlatarich, MSc M.A.
SliderImg
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden