Wiener Psychoanalytische Akademie

Drucken Merken

Wiener Psychoanalytische Akademie GmbH sucht Geschäftsführung (20 W.-Std.)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Wiener Psychoanalytische Akademie GmbH sucht
Geschäftsführung m./w./d./ (20 W.-Std.)

Die Wiener Psychoanalytische Akademie wurde 2006 vom Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse und der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung als gemeinnützige GmbH gegründet. Sie ist ein öffentlich zugängliches Zentrum für Psychoanalyse und ihre Anwendungen und stellt einen institutionellen Rahmen für Vermittlungs- und Forschungsaufgaben, interdisziplinären Austausch und projektbezogene Zusammenarbeit zur Verfügung.

Zu den Aufgaben zählen:

  • Leitung der Gesellschaft entsprechend den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags
  • Leitung der Wiener Psychoanalytischen Akademie in allen finanziellen Belangen:
    • Jahresplanung und -abrechnung
    • Budgetaufsicht
    • vierteljährliche Berichtslegung an die GesellschafterInnen
    • unverzügliche Information der GesellschafterInnen und der Geschäftssitzung im Falle absehbarer Abweichungen
    • Erstellung und laufende Aktualisierung der Tarif- und Honorarordnung, in der die Kalkulationsgrundlagen für die Erstellung eines Projektantrages enthalten sind
    • Bewilligung der finanziellen Kalkulation der Projektanträge
    • Abschließen von Arbeitsverträgen der Projekt-MitarbeiterInnen
    • Letztentscheidung in allen finanziellen Belangen der Projekte
    • regelmäßige Prüfungen der Finanzgebarung der Projekte (Prüfung der Projektabrechnungen und der Richtigkeit und Angemessenheit der Rechnungen; Prüfung der Rechnungen auf Übereinstimmung mit dem genehmigten Budget, Prüfung der Endabrechnung der Projekte, Prüfung der Einhaltung der Tarif- und Honorarordnung etc.)
    • Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs
    • Einholen von Kostenvoranschlägen für Investitionen
    • Unterzeichnung der Unterlagen von Förderanträgen, Prüfung von deren Abrechnung
  • Einberufung und Leitung von Sitzungen, Leitung der Verwaltung, Organisation der Veranstaltungskommunikation, Wartung/Reparatur der Infrastruktur und Technologie, Personalverantwortung für das Organisationsteam sowie alle Projekt-MitarbeiterInnen

Für die inhaltliche Ausrichtung der Akademie sind Department- und Projektleitungen verantwortlich. Ein Organisationsteam unterstützt die Geschäftsführung in allen Belangen. Dem Organisationsteam gehören zurzeit an: Assistenz für das Psychotherapeutisches Propädeutikum und die Psychoanalytisch Orientierte Psychotherapie, Assistenz der Geschäftsführung, Technische Assistenz, Reinigung. Ausgelagert sind Lohnverrechnung, Buchhaltung und Steuerberatung sowie Bilanzierung.

Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt:

  • Gute Kenntnisse des Buchhaltungs- und Rechnungswesens
  • Grundlegende Kenntnisse des Gesellschaftsrechts
  • Erfahrung in Personalverantwortung und -planung
  • Teamfähigkeit und Leitungskompetenz
  • Gute organisatorische und koordinierende Fähigkeiten

Darüber hinaus sind folgende Kenntnisse/Qualifikationen erwünscht:

  • Erfahrung im Bildungs- und Non-Profit-Bereich
  • Erfahrung mit der Organisation von Tagungen, Seminaren und anderen wiss. Veranstaltungen
  • Erfahrungen mit Projektmanagement

Die Bezahlung erfolgt nach dem Kollektivvertrag der Berufsvereinigung für private Bildungseinrichtungen, Verwendungsgruppe 8. Für eine 20 St.-Woche beläuft sich das Gehalt je nach Qualifikation und Vordienstzeiten zwischen mindestens 2.016 € und maximal 2.980€ brutto (das entspricht einer Entlohnung von mindestens 3.831 € bis maximal 5.663 € brutto für eine Vollzeitstelle).

Der Dienstort ist Wien.

Eintrittsdatum: ab 10.1.2022

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@psy-akademie.at

Für Fragen stehen Ihnen Frau Dr. Garbsch unter der Telefonnummer +43 1 5320150 zur Verfügung.

www.psy-akademie.at

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden