Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen GmbH

Rechtsberater*in (m/w/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Rechtsberater*in (m/w/d)

Dienstort: St. Pölten
Stundenausmaß: 20-37h/Woche
Start: ab sofort

Die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen GmbH verantwortet die Betreuung, Versorgung und Unterbringung von Asylwerber*innen in der Bundesgrundversorgung sowie die Beratung und Unterstützung dieser in ganz Österreich. Sie steht zu 100% im Eigentum des Bundes und ist auf Gemeinnützigkeit ausgerichtet.

Für den Geschäftsbereich Unabhängige Rechtsberatung suchen wir ab sofort Rechtsberater*innen für ein befristetes Dienstverhältnis, in Teilzeit oder Vollzeit (20-37 Std) mit Dienstort St. Pölten. Alle Neuanstellungen werden zunächst auf 1 Jahr befristet. Die Möglichkeit eines Umstiegs in ein unbefristetes Dienstverhältnis wird individuell geprüft.

Ihre Aufgaben

  • Asyl- und fremdenrechtliche Beratung von schutzsuchenden Personen und von Personen mit prekärem Aufenthaltsstatus
  • Beratung im Verfahren vor dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
  • Beratung und Vertretung im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht
  • Verfassen von Schriftsätzen
  • Vertretung bei Verhandlungen vor dem BVwG
  • Beratungstätigkeit in der BBU Geschäftsstelle, am BFA, im Polizeianhaltezentrum und in der Justizanstalt

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium an einer österreichischen Universität oder in Österreich nostrifiziertes rechtswissenschaftliches Studium, das im Ausland abgeschlossen wurde
  • Absolvierung der Gerichtspraxis als Rechtspraktikant*in oder Absolvierung vergleichbarer Praktika
  • Vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich der asyl- und fremdenrechtlichen Rechtsberatung und -vertretung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot

  • Ein zusätzlicher Urlaubstag/Jahr
  • Gleitzeit und Home-Office Möglichkeit nach Vereinbarung
  • Vollzeit sind bei uns 37 Stunden
  • Supervision und Fortbildungen
  • Vielfältige Sportaktivitäten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Unternehmen
  • Ein attraktives, wertschätzendes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre dank Per – Du Mentalität

Für diese Position ist ein Bruttogehalt von jährlich € 50 996,40 auf Vollzeitbasis (37h/Woche) vorgesehen. Vordienstzeiten erhöhen das Mindestgehalt.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.



E-Mail Bewerbung x

* Pflichtfelder
0 von 5 MB gesamt belegt
DER STANDARD gibt Ihre Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme an dieses Unternehmen weiter. Die Daten werden vom STANDARD selbst nicht gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Bewerbung enthält keine Anhänge - bitte zum Bestätigen erneut auf “Bewerbung abschicken” klicken!
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden