Oesterreichische Nationalbank | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

IT Security Analystin / IT Security Analyst

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

JobKategorie:Professional
Kopfgrafik
Die Abteilung IT-Strategie und Informationssicherheit (ITS) ist für die übergreifende Steuerung und Koordination der IT in der OeNB zuständig. Sie kümmert sich insbesondere um die Bereiche IT-Strategie und -Architektur, Datenschutz sowie die Informationssicherheit und die IT-Sicherheit.

Die Abteilung ITS sucht ab sofort eine/einen

IT Security Analystin / IT Security Analyst

Referenzbezeichnung: 2726

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von IT-Sicherheitsüberprüfungen und Penetration Tests
  • Operative Überwachung und Betreuung der eingesetzten IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen SIEM, Schwachstellenmanagement und Endpoint Security
  • Analyse und Behandlung von Sicherheitsvorfällen und Bedrohungen samt Risikobewertung (Incident Handling)
  • Evaluation und Inbetriebnahme von IT-Sicherheitslösungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium (FH, Universität) im IT-Bereich, idealerweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
  • Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit wünschenswert
  • Praktische Erfahrungen bei der Durchführung von IT-Sicherheits- und Penetrationtests
  • Expertise bei der Aufarbeitung von Sicherheitsvorfällen und der Bewertung von Sicherheitsmaßnahmen
  • Zertifizierung im Bereich IT-Security (bspw. SANS/GIAC-GWAPT, OSCP oder CEH) vorteilhaft
  • Gute Kenntnisse relevanter Standards wie ISO 27001, BSI Grundschutz oder PCI-DSS wünschenswert
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung
  • Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe soziale Kompetenz und Team-Spirit

Unser Angebot

  • Unser Angebot:
  • Herausfordernde Aufgaben im internationalen Umfeld
  • Vielfältige Ausbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmen, Betriebskindergarten, Feriencamps
  • Sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung
  • Flexible Arbeitszeiten durch Home-Office und Gleitzeit, Mitarbeiterkantine, Betriebsarzt, Fitnessangebote sowie diverse weitere Benefits
  • Wöchentliche Normalarbeitszeit von 38,5 Stunden, separate Überstundenvergütung, kein All-in
  • Entsprechend dem geforderten Ausbildungsgrad gilt für Berufseinsteigende ein Jahresbruttogehalt von EUR 43.000 (exkl. allfälliger Überstunden). Bei entsprechender Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung bieten wir eine marktkonforme Überzahlung.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.
Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.
jetzt online bewerben
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden