Fachhochschule Kärnten | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

Stiftungsprofessur „Digital Fabrication für Medizintechnische Anwendungen“ (m/w/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Die Fachhochschule Kärnten bietet in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales vielfältige Studienangebote. Gemeinsames Merkmal aller Bereiche ist die praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie die enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft.

Allgemeine Informationen zu unseren Studienangeboten, den Forschungsaktivitäten und zur Organisation der Hochschule finden Sie auf unserer Homepage www.fh-kaernten.at.

An der Fachhochschule Kärnten ist eine die folgende Stelle zu besetzen:

Stiftungsprofessur „Digital Fabrication für
Medizintechnische Anwendungen“ (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und eigenverantwortliche Leitung eines Lehrgangs im Bereich der Zahntechnik an der FH Kärnten.
  • Mitwirkung an der Akquisition von Drittmittelprojekten, die eigenständige Durchführung von Forschungsvorhaben sowie die Mitarbeit an den laufenden Forschungsaktivitäten des Studienbereichs, aktive Publikationstätigkeit erwünscht.
  • Mitwirkung in der Lehre im Bereich Engineering & IT mit dem Schwerpunkt medizintechnische Anwendungen in der Zahntechnik
  • Forschung und Vertretung der Hochschule als Fachexperte in regionalen und internationalen Partnerschaften, Kooperationen und der wissenschaftlichen Community.
  • Eigenverantwortliche Leitung von Weiterbildungslehrgängen (in deutscher und englischer Sprache) und die damit verbundene Beratung und Betreuung der Teilnehmer*innen.
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung des Studienbereichs.
  • Verantwortung für Einhaltung von Prozessen und Abläufen im Studium und in der Organisation

Ihre Qualifikation:

  • Erfahrung im Bereich 3D-Druck von keramischen Bauteilen mit medizintechnischem Hintergrund (wünschenswert in der Zahntechnik).
  • Doktorat im Umfeld der Medizintechnik, Fertigungstechnik, Informationstechnik, Bildverarbeitung/Digitale Fertigung in der Medizintechnik.
  • Nachweislich praktische Erfahrung im Bereich der digitalen Fertigung (Fokus auf Implantate von Vorteil).
  • Nachgewiesene Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung bzw. vergleichbar auf Hochschulniveau.
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur Akquisition von Drittmittelprojekten und zur Leitung von Projekten im industriellen Umfeld oder in der angewandten Forschung.
  • Nachweis von Publikationen und Konferenzbeiträge im genannten Forschungsgebiet.
  • Idealerweise Erfahrung in der Implementierung digitaler Produkte und digitaler Dienstleistungen im Bereich der Medizin- und Zahntechnik.
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit werden vorausgesetzt.
  • Ausgeprägtes Selbstmanagement und hohes Engagement
  • Gute Beherrschung der Deutschen Sprache (mind. Level C2 in W/S) sowie
  • der englischen Sprache (mind. Level B2 in W/S)

Unser Angebot

Die Fachhochschule Kärnten schätzt die Motivation und das große Engagement Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet attraktive und familienfreundliche Rahmenbedingungen.

Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden (Vollzeit) / 20 Wochenstunde (Teilzeit) – mehr Infos siehe letzte Seite
Befristung: befristet auf 5 Jahre mit Option auf Verlängerung in Abhängigkeit von eingeworbenen Drittmitteln
Beginn: ab Wintersemester 2021
Einsatzort: Campus Villach, Europastrasse 4, 9524 Villach-St. Magdalen
Gehalt: EUR 58.788,52 Bruttojahresgehalt (Vollzeit, 14 Gehälter, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung)

Bewerbungsfrist: 15.04.2021

Eindrücke vom Leben und Arbeiten in Villach/Kärnten, Österreich finden Sie unter:

https://www.welcome2villach.at/
Carinthia - It's my life / MONTE NERO Productions - YouTube

Wenn Sie an dieser Position interessiert sind, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Jobportal: http://www.fh-kaernten.at/jobs.

Ihre vollständige Bewerbung enthält folgende Dokumente:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweise über praktische Erfahrungen
  • Zeugnisse und Nachweise über den bisherigen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg
  • Liste der Veröffentlichungen und Projekte (falls vorhanden)

Hinweis: Das Berufungsverfahren wird als Online-Meeting mit Microsoft Teams organisiert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden