Veterinärmedizinische Universität Wien

Drucken Merken

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für die Assistenz Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Die Vetmeduni Vienna arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht

unser Vizerektorat für Lehre und klinische Veterinärmedizin eine/einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für die Assistenz Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin

Einstufung: IVa

Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden

Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet

Bewerbungsfrist: 10.05.2021

Aufgaben

  • Assistenztätigkeit für den Vizerektor im Sinne der Nachhaltigkeit und Weiterentwicklung der Kernaufgaben des Vizerektorats für Lehre und klinische Veterinärmedizin
  • Verantwortliche Durchführung von Projekten (wie zB. Aufnahmeverfahren)
  • Sicherstellung effizienter, zeitgemäßer Büroabläufe, Terminmanagement und allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Koordination und Organisation von Veranstaltungen des Vizerektorats
  • Analyse, laufende Dokumentation und Prognose hinsichtlich relevanter universitärer Kennzahlen

Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse

  • Einschlägiges abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C1) und sehr gute Englischkenntnisse (C1)
  • Nachgewiesene Berufserfahrungen im Projektmanagement / Reporting
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Excel-Dateien, Datenbanken
  • Erfahrung in Validierung und Plausibilisierung von Daten

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Berufserfahrung in Umsetzung von Rechtstexten
  • Serviceorientiertes und proaktives Handeln
  • Freundliches und selbstsicheres Auftreten, Zuverlässigkeit Loyalität und Diskretion Bereitschaft zu fallweise flexibler Arbeitszeiteinteilung
  • Kenntnisse universitärer Strukturen von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und fristgerechter Abwicklung eigener Projekte
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Problemlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Kontakt für weiterführende Informationen

Univ.-Prof. Dr. Jürgen Rehage
T +43 1 25077 1050
E juergen.rehage@vetmeduni.ac.at
www. www.vetmeduni.ac.at/

Mindestentgelt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt EUR 2.711,90 brutto monatlich (14 x jährlich). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2021/0426 welche Sie bevorzugt per E-Mail an bewerbungen@vetmeduni.ac.at bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können.

Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 50%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Vetmeduni Vienna ist stolze Trägerin des Zertifikats „hochschuleundfamilie“, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen willkommen.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden