Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH

Drucken Merken

MitarbeiterIn Soziale Arbeit

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Die Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH sucht für das Team
sam plus, Mobile Soziale Arbeit im öffentlichen Raum

1 MitarbeiterIn (Mensch1)

32 Wochenstunden, ab sofort, unbefristet

Die Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH betreibt Einrichtungen zur Beratung, Behandlung und Versorgung von suchtkranken Menschen, sowie Präventions- und sozialraumorientierte Projekte in Wien. Bei der Begegnung unterschiedlicher NutzerInnengruppen im öffentlichen Raum können Situationen entstehen, die zu Irritationen, Verunsicherung und Konflikten führen. sam und help U sind in diesen Fällen als kompetente AnsprechpartnerInnen vor Ort präsent.

Die Aufgaben dieser Funktion beinhalten:

  • Kommunikation mit sämtlichen NutzerInnen vor Ort
  • Kontaktaufnahme
  • Information
  • Beratung
  • Vernetzung
  • Konfliktregelung
  • Krisenintervention und Vermittlung an SpezialistInnen
  • Beschwerdemanagement sowie administrative Aufgaben (Dokumentation)

Wir erwarten uns:

  • Entsprechende Ausbildung im psychosozialen Bereich (z.B.: Sozialarbeit, Soziologie, Psychologie)
  • Fremdsprachenkenntnisse: slawische Sprachen (besonders BKS) und rumänisch sind erwünscht
  • Netzwerkkompetenz für Kontakte zu KooperationspartnerInnen (Magistratsabteilungen, soziale Einrichtungen, u.a.)
  • Souveräner Umgang mit den entsprechenden Zielgruppen (wohnungslose sowie suchtkranke Menschen), PassantInnen, Geschäftstreibenden, AnrainerInnen und sonstige NutzerInnen im öffentlichen Raum
  • Bereitschaft für Abend- und Wochenenddienste
  • Teamfähigkeit und Reflexionsvermögen
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit
  • Souveräner Umgang mit Microsoft Office

Wir bieten:

  • Ein interdisziplinäres und multikulturelles Umfeld
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung in einem fordernden und dynamischem Arbeitsumfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervision und Teambesprechungen

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt mit akademischen Abschluss brutto 2.511,30 Euro und ohne akademischen Abschluss brutto 2.304,90 Euro auf Basis Vollzeit 40h/Woche exkl. Zulagen und ohne Berücksichtigung berufseinschlägiger Vordienstzeiten. Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im .pdf-Format per E-Mail an bewerbung@suchthilfe.at

Die Vielfalt unserer Stadt spiegelt sich in den Menschen mit denen wir arbeiten und die bei uns arbeiten wider. Deshalb möchte die Suchthilfe Wien Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und (Alltags-)Erfahrungen dazu ermuntern sich auf Stellenausschreibungen zu bewerben. Denn Vielfalt ist unsere Stärke.

1männlich / weiblich / divers

sam
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden