Caritas der Erzdiözese Wien | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

Sozialpädagog*in // Behindertenbetreuer*in als Springer*in Teilbereich Kinder- und Jugendliche

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

HeaderBild

Sozialpädagog*in // Behindertenbetreuer*in als Springer*in Teilbereich Kinder- und Jugendliche

20-35 Wochenstunden


Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. In den Kinder- und Jugendeinrichtungen der Caritas gibt es vielfältige ambulante und stationäre Angebote für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung. Für unsere Einrichtungen im 10.,11., 19. und 22. Bezirk suchen wir ab November 2021 eine/n Sozialpädagog*in/Behindertenbetreuer*in als Springer*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Einsatz in unterschiedlichen Einrichtungen des Teilbereichs Kinder- und Jugendliche mit Behinderung mit Standorten in den Bezirken 10.,11.,19. und 22. (Wohngemeinschaften für Kinder- und Jugendliche sowie Wohngemeinschaften für Kleinkinder)
  • Erziehung, Pflege und Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit schwerer intellektueller und mehrfacher Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerung in der Wohngruppe
  • Durchführung von pflegerischen Maßnahmen entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Kinder- und Jugendlichen in Abstimmung mit den behandelnden Ärzt*innen, Therapeut*innen und DGKP
  • Schriftliche und computergestützte Dokumentation von Aktivitäten sowie Dienstübergabe an die nachfolgenden Kolleg*innen gemäß der Verfahrensbeschreibungen
  • Schwerpunkt liegt in der Betreuung der Kinder- und Jugendlichen (organisatorische bzw. administrative Aufgaben sind auf ein Minimum beschränkt)

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Sozialpädagog*in, Dipl. Behindertenpädagog*in, Dipl. Sozialbetreuer*innen (BB, BA), Sonder- und Heilpädagog*in erwünscht
  • Modul UBV von Vorteil
  • Mind. 2 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Kindern- und Jugendlichen bzw. Menschen mit Behinderung in einer Wohngemeinschaft
  • Zeitliche und räumliche Flexibilität
  • Offenheit für unterschiedliche Klient*innen und Teams
  • Erfahrung mit Pflege
  • Erfahrung im Umgang mit Auto-/Fremdaggression
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (Covid19 - HepB - MMR -Varizellen - Pertussis - Polio) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.

Die Caritas bietet:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 20 Wochenstunden €  1.159,32 bis € 1.573,53 brutto zuzüglich Verwendungszulage von € 78,95 
  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 35 Wochenstunden €  2.028,81 bis € 2.753,68 brutto zuzüglich Verwendungszulage von € 138,16
  • Mitarbeit in engagierten Teams und Option, einen sehr breiten Erfahrungsschatz zu gewinnen
  • fixer Dienstplan mit Zuteilung zu den jeweiligen Einrichtungen (kein kurzfristiges Einspringen)
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr


Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden