Caritas der Erzdiözese Wien | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

Betreuer*in für das Mädchenzentrum *peppa

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

HeaderBild

Betreuer*in für das Mädchenzentrum *peppa

25 Wochenstunden - befristet


Wir suchen für das Mädchenzentrum *peppa ab Jänner 2022 eine*n Betreuer*in, befristet bis August 2022.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Mädchenarbeit (Zielgruppe von 10 bis 20 Jahren)
  • Geschlechtsspezifische Cliquenarbeit
  • Freizeitpädagogische Aktivitäten
  • Beratungstätigkeit/Sozialarbeit
  • Krisenintervention und Konfliktmanagement
  • Vermittlung und Begleitung
  • Projektarbeit

Sie bringen mit:

  • Einschlägige Ausbildung im psychosozialen oder pädagogischen Bereich oder Sozialarbeit
  • Vielfältige Sprachkenntnisse von Vorteil (Türkisch, Arabisch, Farsi, Dari, BKS, Albanisch, Somali etc.)
  • Erfahrung in der offenen/ außerschulischen Jugendarbeit
  • Diversitäts- und Genderkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit, Krisenfestigkeit und Reflexionsvermögen
  • Die für den Arbeitsplatz erforderliche Impfung (Covid 19) ist Voraussetzung oder muss nachgeholt werden. 

Die Caritas bietet:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 25 Wochenstunden € 1.727,64 bis € 2.094,74 brutto
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der laufenden Entwicklung unserer Einrichtung und des Teams
  • Arbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Fortbildung, Supervision

 

Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden