Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen

Drucken Merken

Standortleiter/in

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

Dopeg GmbH

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs setzt sich seit 1935 für ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben sehbehinderter und blinder Menschen ein. Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig und stützen sich auf die sechs Grundpfeiler Beratung & Hilfsmittel, Freizeitangebote, Bewusstseinsbildung, Interessensvertretung, Projekte & Schulungen sowie das Haus Waldpension im Luftkurort Hochegg südlich von Wiener Neustadt.

Für den Aufbau und die Leitung unseres neuen Standortes in Linz, OÖ, suchen wir ab Mai 2022 eine/n Standortleiter/in.

Aufgabenbereiche

  • Selbstständiger Aufbau und Leitung des Standortes inklusive Führungsaufgaben
  • Aufbau und Management der Infrastruktur vor Ort, Kooperation mit den Partnerorganisationen vor Ort ?
  • Organisation der Beratung von Mitgliedern, von Events und Freizeitaktivitäten
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu lokalen Stakeholdern (inkl. Wirtschaft und Politik) sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundraising, Mitgliederwerbung, Freiwilligenarbeit, Subventionen & Förderungen
  • Abstimmung und Koordination mit der Vereinsleitung sowie den anderen Bereichen der Hilfsgemeinschaft

Anforderungen

  • Führungspersönlichkeit mit modernem und eigenverantwortlichem Führungsstil, mehrjährige Leitungserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit behinderten Menschen
  • Fundraisingtalent bzw. entsprechende Bereitschaft
  • Hohe soziale Kompetenz, Empathie
  • Gute Vernetzung im Sozialbereich, vorzugsweise im Bereich Menschen mit Behinderungen
  • Managementkompetenz (persönlich, technisch, wirtschaftlich)
  • Verantwortungsbewusstsein und Identifikation mit den Werten der Hilfsgemeinschaft
  • Idealerweise eine Kombination von Pioniergeist und Verantwortungsbewusstsein, also Allrounder mit „Herz und Engagement“
  • Sehr gute IT-Kenntnisse vorausgesetzt

Unser Angebot:

Die Vergütung der Vollzeitstelle erfolgt nach Vereinbarung und richtet sich nach Ihren Qualifikationen und Vorerfahrungen. Die Mindestentlohnung beträgt EUR 3.800.- brutto pro Monat, ergänzt um variable Entlohnungsbestandteile bei der Erreichung vereinbarter Ziele. Eine Einschulung in Wien ist vorgesehen. Der Standort in zentraler Lage und in Bahnhofsnähe ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden