SOS-Kinderdorf | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

HR Projekt- und Systemmanager*in (m/w/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


HR Projekt- und Systemmanager*in (m/w/d)

Innsbruck | 30-39h/Woche | ab sofort

Kinder und Jugendliche sind die Erwachsenen von Morgen! Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf begleiten wir sie in die Zukunft und müssen dafür im Hier und Jetzt gemeinsam anpacken.

In dieser Position bist du für unsere Digitalisierungsprojekte im HR Bereich zuständig, dazu zählt die vollumfängliche Implementierung (Planung, Durchführung, Evaluierung) neuer HR Software für Zeiterfassung und Dienstplanung, sowie weiterer HR Software Module (digitaler Personalakt, LMS, Recruiting).

Deine Aufgaben

  • Planung, Konzeption, laufendes Anforderungsmanagement, Weiterentwicklung, Monitoring sowie Evaluierung der neuen Software
  • Sicherstellung funktionierender Schnittstellen zwischen den Systemen
  • Zusammenarbeit und Austausch mit allen Interessensgruppen (Führungskräfte, Sachbearbeiter*innen, pädagogische Teams, usw. ) sowie mit externen Dienstleister*innen
  • Aufbau und Etablierung der Support und Schulungsprozesse
  • Projektcontrolling und Risikomanagement
  • Verantwortung für das Projektbudget und weitere Projektressourcen

Was du mitbringst

  • Erfahrung mit und tiefgreifendes Verständnis für HR Prozesse (insbesondere Zeitwirtschaft und Personaladministration)
  • Projektmanagement Erfahrung und Know-How (idealerweise PM Zertifizierung)
  • Digitale Affinität und Verständnis für HR Software, SAP Kenntnisse (ERP HCM und Success Factors) sind von Vorteil
  • Vernetzungsfähigkeit mit diversen Anspruchsgruppen
  • Du hast Koordinationstalent und Verhandlungsgeschick, bist eine kommunikative Persönlichkeit und zeigst ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Durchsetzungsfähigkeit und arbeitest gerne im Team

Was dich erwartet

SOS-Kinderdorf ist eine der größten und innovativsten NGOs mit über 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreich. Das gibt Sicherheit, aber auch viele Möglichkeiten! Dich erwarten abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben innerhalb einer sehr kollegialen Arbeitsatmosphäre und flachen Hierarchien. Darüber hinaus bieten wir dir flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützung bei Weiterbildungen und viele weitere Vorteile und Benefits (z.B.: Sabbatical nach 5 Jahren, Kinderzulage, Zukunftsvorsorge).

Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 39 Wochenstunden mindestens € 2.886,68. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben auf unserer Website!

Die Kontaktperson für diese Stelle

Tanita Kreidl, MA

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden