Caritas der Erzdiözese Wien | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

Senior Projektcontroller*in mit Ukrainischkenntnissen für die Caritas Österreich - Einsatzort: Wien und Ukraine // Vollzeit

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

HeaderBild

Senior Projektcontroller*in mit Ukrainischkenntnissen für die Caritas Österreich - Einsatzort: Wien und Ukraine // Vollzeit

Vorerst befristet auf ein Jahr - Wir helfen!


Die Caritas Österreich ist die österreichweit tätige Dachorganisation der neun diözesanen Caritas Organisationen. Sie koordiniert das Zusammenwirken der Caritas in Österreich. Wir unterstützen vielfältige und unterschiedliche Entwicklungsprojekte im In- und Ausland. Für das Projektcontrolling unserer In- und Auslandsprojekte suchen wir ab sofort eine*n Projektcontroller*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erstellung von Projektbudgets für Projekte im Inlands- und Auslandsbereich
  • Controlling: Unterstützung bei der Antragstellung für öffentlich geförderte Projekte
  • Mitarbeit bei der Fertigstellung der Verträge mit lokalen Partnern (MoUs), im Bereich Finanzen und Berichtswesen.
  • Verantwortung für die Erstellung von Projektabrechnungen für interne und externe Fördergeber
  • Überprüfung der Einhaltung von internen und externen Finanzrichtlinien
  • Überprüfung der Einhaltung budgetärer Vorgaben
  • Erstellung von Unterlagen und Begleitung von externen Projekt-Audits
  • Unterstützung von allen in Projekten betroffenen Personen (Delegierte, Buchhaltung, Operative Abteilungen, Projektpartnern etc.) bei finanztechnischen Themen
  • Kontrolle von Projektunterlagen für die Erstellung von Projektabrechnungen
  • Ggf. für Auslandsprojekte: Reisetätigkeit in Projektländer
  • Unterstützung beim Finanz-Assessment von potentiellen lokalen Partnern für Auslandsprojekte
  • Vorbereitung der Unterlagen für diverse Caritas-interne und externe Gremien

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Studium (Uni / FH) mit einschlägiger Spezialisierung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich (Projekt-)Controlling und spezifisch in der Abwicklung von öffentlich finanzierten Projekten, sowohl im Inlands- als auch im Auslandsbereich (z.B.: ECHO, ADA, AMIF, BMI, BMSGPK, etc.)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Audit-Firmen
  • Sicherer Umgang mit MS Excel
  • Eine dynamische Arbeitsweise mit der Bereitschaft, rasch auf Änderungen zu reagieren
  • Ukrainisch und Russischkenntnisse Voraussetzung sowie zusätzlich gute Deutsch oder Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft in die Ukraine und Präsenz vor Ort 
  • Die für den Arbeitsplatz erforderliche Impfung (Covid19) ist Voraussetzung oder muss nachgeholt werden.

Die Caritas bietet:

  • Sie haben die Möglichkeit zwischen 37 und 38 Wochenstunden als Vollzeitanstellung zu wählen
  • Bruttomonatsgehalt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) € 2.637,80 - € 3.031,40 brutto mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Berufserfahrung und Qualifikation; bei Familienbeihilfenbezug: Kinderzulage von € 61,85 brutto pro Kind
  • Bei 38 Wochenstunden liegt das Bruttomonatsgehalt um 2,7 % höher als bei 37 Wochenstunden
  • Angenehmes und motivierendes Betriebsklima
  • Eine dynamische und inspirierende Atmosphäre einer weltweit tätigen NGO
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit 
  • Individuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • Flexibles Arbeiten
  • Drei dienstfreie Tage zusätzlich
  • Zwei weitere Urlaubstage ab dem zweiten Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)



 

Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden