Arbeiter-Samariter-Bund Wien, Wohnen- und Soziale Dienstleistungen Gemeinnützige GmbH

Drucken Merken

Ein*e Fachmitarbeiter*in (30h)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Der Arbeiter-Samariter-Bund Wien sucht ab sofort zur Verstärkung des Fachbereichs Flüchtlingshilfe:

Ein*e Fachmitarbeiter*in (30h)

Ihre Aufgaben:

  • Dienstrechtliche und fachliche Aufsicht über die zuständigen Einrichtungen
  • Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben der unterschiedlichen Fördergeber_innen
  • Unterstützung der Einrichtungsleitung bei inhaltlichen, personellen, fachlichen und betreuungsbezogenen Fragestellungen
  • Weiterentwicklung des Fachbereichs – stetige inhaltliche Auseinandersetzung mit relevanten Themen im migrationspolitischem Kontext
  • Projektentwicklung & Konzepterstellung
  • Strategische und Inhaltliche Planung in Absprache mit der Fachbereichsleitung und Geschäftsführung
  • Budgeterstellung in Absprache mit der Fachbereichsleitung und Geschäftsführung
  • Sozialpolitische Vernetzung und Repräsentation des Fachbereichs nach Innen und Außen (Teilnahme an externen und internen Arbeitskreisen + Vernetzungsgremien, Beteiligung an Studien, Podiumsdiskussionen, Tagungen etc.)
  • Teilnahme an Supervision, Teambesprechungen und Klausur
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Mitarbeit im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualitätssicherung

Wir erwarten:

  • Entsprechende Ausbildung zum_zur Sozialarbeiter_in (DSA, Mag. FH, BA)
  • Einschlägige Berufspraxis sowie fundiertes Fachwissen über den Asyl- und Migrationsbereich in Österreich
  • Mehrjährige Leitungserfahrung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Schutzsuchenden bzw. im Kontext Betreutes Wohnen von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Fördergeber_innen und Verhandlungsgeschick
  • Hohe soziale Kompetenzen sowie ausgezeichnete Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Selbstständiges Arbeiten
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sehr gute EDV Kenntnisse

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer der größten sozialen und gemeinnützigen Organisationen in Wien
  • Dynamisches und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Bereichsspezifische Fortbildungen
  • Supervision
  • Möglichkeit zur Einbringung von eigenen Ideen und Projekten
  • Entlohnung gemäß SWÖ-KV 2022-Verwendungsgruppe 8, je nach Anrechnung von Vordienstzeiten, bei 37h Anstellung mindestens € 2.661,20 plus € 550,- brutto Leitungszulage

Bei Antritt des Dienstverhältnisses muss grundsätzlich eine Vollimmunisierung gegen Covid-19 nachgewiesen werden. Der Impfschutz muss auch im weiteren Verlauf des Dienstverhältnisses – gemäß den jeweils geltenden Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums - aufrecht erhalten werden.“

Wir schätzen Diversität und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationsbiografie und/oder Behinderungen! 

Falls Sie diese anspruchsvolle Aufgabe in einem sensiblen Arbeitsgebiet interessiert, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben) senden Sie bitte z.Hd. von Margret Faigle per E-Mail an:

bewerbungen_wsd@samariterwien.at.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden