EU-Förderagentur GmbH

Drucken Merken

Mitarbeiter*in für die Vertragsabrechnung (m/w/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Die EU-Förderagentur GmbH (kurz: EUFA) wickelt als Non-profit Unternehmen mit internationaler Ausrichtung der Aktivitäten, EU-Förderprogramme sowie Förderprojekte für den Magistrat der Stadt Wien ab. Sie ist als administratives Bindeglied für alle notwendigen Dienstleistungen zur Umsetzung der Fördervorhaben, für das Personal- und Finanzmanagement sowie für das Fördermanagement zuständig. Einer der Schwerpunkte der EUFA ist die Anstellung von Expert*innen, die für die Abwicklung eines EU-Projektes bzw. Programmes erforderlich sind. Dadurch ist es den Dienststellen möglich, das breite Feld von EU-Förderungen für die Stadt zu nutzen und Projekte über Anstellungsverhältnisse der EUFA optimal abzuwickeln.

Für die Auslandskommunikation der Stadt Wien in Zentral- und Südosteuropa betreibt die WH Digital GmbH im Auftrag der Stadt Wien neun internationale Büros (Belgrad, Berlin, Budapest, Krakau, Ljubljana, Prag, Sarajevo, Sofia und Zagreb) und steuert von Wien aus die Zusammenarbeit mit diesen Städten sowie auch mit Bratislava. Durch dieses von der Stadt Wien initiierte und seit dem Jahr 1996 gepflegte Städtenetzwerk wird die internationale Positionierung der Stadt in den Kernkompetenzen Smart City, Daseinsvorsorge, Soziales, Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Umweltschutz durch Vernetzung und Kooperation mit den Partnerstädten gesichert.

Für die Abwicklung der Abrechnung dieses Leistungsvertrages sucht die EUFA im Auftrag der Stadt Wien – Europäische Angelegenheiten zum ehest möglichen Eintritt eine engagierte Person als

Mitarbeiter*in für die Vertragsabrechnung (m/w/d)
(40 Wochenstunden)

Ihr Aufgabenbereich

  • Kontrolle der vertragskonformen Abrechnung, insbesondere der belegsmäßigen Quartalsabrechnung 
  • Abwicklung budgetrelevanter Vertragspunkte (u.a. Monitoring, Berichtswesen) 
  • Evaluierung, Optimierung und Standardisierung der Abrechnungsprozesse 
  • Weiterentwicklung des bestehenden Abrechnungsmanagements 
  • Unterstützung bei der Erledigung operativer Aufgaben 
  • Koordination mit internen und externen Kooperationspartner*innen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (etwa HAK); zusätzliche Grundkenntnisse der Wirtschaftsprüfung von Vorteil
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Strukturierte, analytische Arbeitsweise und sehr gute Teamfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative

Unser Angebot

  • Eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre und freundlicher, kollegialer Umgang
  • Gleitzeit
  • Sozialleistungen durch den Verbund im Wien Holding Konzern
  • Für diese Stelle ist ein Mindestbruttomonatsgehalt ab EUR 2.500,- auf Basis von 40h/Woche vorgesehen. Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Aufgrund der Vertragslaufzeit (2022-2026) Befristung des Dienstverhältnisses bis 28.02.2027

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben (max. eine Seite)
  • Lebenslauf

über unser Online-Portal. Wir bitten um Verständnis, dass anderwärtig eingegangene Bewerbungen keine Berücksichtigung finden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

EU-Förderagentur GmbH | Kaiserstraße 113-115/8 | 1070 Wien
E-Mail: office@eufa-wien.at
Telefon: +43 189 08 088 21 05

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden