Caritas der Erzdiözese Wien | Firmenprofil ansehen

Drucken Merken

Teamkoordinator*in/Betreuer*in // Haus Luise

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h

HeaderBild

Teamkoordinator*in/Betreuer*in // Haus Luise

Vollzeit, Karenzvertretung mit Option auf Verlängerung


Die Caritas der Erzdiözese Wien sucht ab September/Oktober 2022 für das Mutter-Kind-Haus Luise im 15. Bezirk in Wien eine*n Teamkoordinator*in/Betreuer*in, befristet als Karenzvertretung, mit Option auf Verlängerung

Ihr Aufgabenbereich:

  • Betreuung von Frauen und Kindern im Abklärungswohnen und zum Teil von wohnungslosen Müttern im Übergangswohnen bzw. im Notquartier
  • Vertretung der Einrichtungsleitung
  • Fallführung und Bezugsbetreuung von Müttern, denen eine Kindesabnahme droht, in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie (Beobachtung, Anleitung, Dokumentation, Krisengespräche..)
  • Vollzeit im Dienstrad mit fixen und flexiblen Stunden, auch Wochenend- und Nachtdienste 
  • Durchführung der Organisation im jeweiligen Wohnbereich
  • Mitarbeit bei Projekten und internen Prozessen
  • Freiwilligen-Koordination
  • Praktikant*innen-Koordination
  • Sehr gute Kenntnisse in der Wiener Soziallandschaft
 
 

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (Soziale Arbeit, Psychologie oder Pädagogik)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien in schwierigen Lebenssituationen, mit Kindern, Jugendlichen und Frauen
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Kleinkindpädagogik
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Wiener Kinder-und Jugendhilfe (MA 11)
  • Leitungserfahrung von Vorteil
  • Flexibilität und Entscheidungskompetenz in unerwarteten Situationen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit zur Gestaltung der Prozesse im Haus und der Außenkontakte
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Fremdsprachenkenntnisse  - z.B. Englisch, Kroatisch, Serbisch, Bosnisch, Türkisch, Russisch,….
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Word & Excel)
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Hohes Maß an Reflexionsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB, MMR, Varizellen, Polio, Pertussis) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden. 
  • Eine Covid-19 Grundimmunisierung und die Bereitschaft zur Auffrischung setzen wir zum Schutz unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen voraus.
     

Die Caritas bietet:

  • Sie haben die Möglichkeit zwischen 37 und 38 Wochenstunden als Vollzeitanstellung zu wählen
  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung für 37 Wochenstunden zwischen € 2.790,41 bis € 3.184,01 brutto, zzgl. Vertretungszulage
  • Bei 38 Wochenstunden liegt das Bruttomonatsgehalt um 2,7 % höher als bei 37 Wochenstunden
  • Abwechslungsreiche Arbeit in einem interessanten Umfeld
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Offenes Arbeitsklima in einem engagierten und multiprofessionellen Team
  • Supervision

 

Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“ und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at

externe_Stellenausschreibung
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden