Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH

Drucken Merken

Assistent*in der Bereichsleitung (w/m/d)

Anfahrtszeit berechnen Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Adresse merken i
benötigte
Anfahrtszeit
h


Die Suchthilfe Wien gemeinnützige GmbH sucht für die sozialmedizinische Beratungsstelle regionales Kompetenzzentrum.

1 Assistent*in der Bereichsleitung (w/m/d)

Teilzeit/Vollzeit (35 h - 40h), Mo-Fr, ab August 2022, unbefristet,

Die Suchthilfe Wien betreibt Einrichtungen zur Beratung, Behandlung und Versorgung von suchtkranken Menschen, sowie Präventions- und sozialraumorientierte Projekte in Wien. Das regionale Kompetenzzentrum ist als erste Anlaufstelle im Rahmen des Programms Alkohol. Leben können. zuständig für die Abklärung, Diagnostik und Vermittlung von Personen mit schädlichem oder riskantem Alkoholkonsum, sowie für das begleitende Case Management.

Die Aufgaben dieser Funktion beinhalten:

  • Administrative und organisatorische Unterstützung der Bereichsleitung
  • Datenaufbereitung, Dokumentation und Evaluation
  • Terminkoordination und Verwaltung sowie Protokollführung
  • Organisation der Infrastruktur
  • Nahtstellenmanagement zu allen relevanten Kooperationspartner*innen

Wir erwarten uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung (mind. HAK/HBLA/Matura)
  • Sehr gute Excel-Kenntnisse wie ausgezeichnete MS-Office-Kenntnisse
  • Selbstständige, Strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft
  • Vernetztes Denken sowie Fähigkeit zur zielgerichteten Kommunikation und lösungsorientierter Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges, abwechslungsreiches sowie sinnstiftendes Tätigkeitsfeld
  • Ein wertschätzendes und unterstützendes Team
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit zu Coaching/ Supervision

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt brutto 2.589,30 Euro auf Basis Vollzeit exkl. Zulagen und ohne Berücksichtigung berufseinschlägiger Vordienstzeiten. Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff „regionales Komeptenzzentrum – Assistent*in“ im .pdf- Format per E-Mail an bewerbung@suchthilfe.at

Die Vielfalt unserer Stadt spiegelt sich in den Menschen mit denen wir arbeiten und die bei uns arbeiten wider. Deshalb möchte die Suchthilfe Wien Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und (Alltags-)Erfahrungen dazu ermuntern sich auf Stellenausschreibungen zu bewerben. Denn Vielfalt ist unsere Stärke.

Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden